Low carb Lasagne Karotten


ZUTATEN ( 4 Portionen ):

 

  • 250 g Quark
  • 3 Ei(er)
  • 100 g Käse, gerieben
  • 1 EL Öl
  • 500 g Rinderhackfleisch
  • 1 Zwiebel(n)
  • 2 m.-große Karotte(n)
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 Dose Pizzatomaten
  • 150 ml Gemüsebrühe
  • Salz und Pfeffer
  • Majoran
  • Oregano
  • Rosmarin
  • 100 g saure Sahne
  • 100 g Käse, gerieben

ZUBEREITUNG:

 

Für die „Lasagneplatten“ den Quark, die Eier und den geriebenen Käse vermischen und in Größe der Auflaufform dünn auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen. Für eine große Auflaufform mache ich zwei Backbleche mit ca. 35 x 20 cm Teig. Die Platten bei 180° (Umluft) 20 Minuten lang im vorgeheizten Backofen backen.

Währenddessen die Zwiebel schälen und hacken und die Karotten schälen und in kleine Stifte hobeln. Das Hackfleisch in einer hohen Pfanne im Öl scharf anbraten, salzen und pfeffern und nach einigen Minuten die Zwiebel- und Karottenstücke hinzugeben. Alles gemeinsam weitere 5 Minuten braten, bis das Gemüse etwas weicher ist. Tomatenmark unterrühren und mit den Pizzatomaten und der Gemüse ablöschen. Die Soße aufkochen lassen und mit Salz, Pfeffer und den Gewürzen abschmecken.

Sobald die Teigplatten fertig sind, die Auflaufform befüllen. Dafür ca. ein Drittel der Hackfleischmasse in die Form geben, die „Lasagneplatten“ vorsichtig vom Backpapier lösen und auf die Soße geben. Nochmals mit Soße und Teigplatte belegen. Für die letzte Schicht die Hackfleischsoße mit der Sauren Sahne vermischen und ebenfalls in die Auflaufform geben. Mit dem geriebenen Käse bestreuen und nochmals für 15 Minuten in den Backofen geben, bis der Käse schön braun ist.