Granatapfel-Karamelltorte mit Guinnessböden


ZUTATEN:

 

  • Guinnessteig:
  • 250 ml Guinness
  • 250 g Butter
  • 80 g Kakao
  • 400 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 2 Eier
  • 140 ml Buttermilch
  • 280 g Mehl
  • 2 TL Natron
  • 1/2 TL Backpulver

 

  • Karamellcreme:
  • 450 g Dulce de leche
  • 550 g Mascarpone
  • 400 ml Sahne
  • 150 g Frischkäse
  • 2 TL Bourbon Vanillepaste
  • 2 Pck. Gelatine Fix
  • 1 TL Zitronenschale
  • 1 Prise Kardamom

 

  • Walnusskaramell:
  • 60 g Zucker
  • 1/2 TL Fleur de Sel
  • 100 g Walnüsse, gehackt
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 2 Granatäpfel
  • 1 Glas Granatapfelgelee

 

ZUBEREITUNG:

 

Backofen auf 170 ° C Ober-/Unterhitze vorheizen.

3 Backformen (20 cm) mit Backpapier auslegen.

Guinness und Butter in einem Topf erhitzen, bis die Butter geschmolzen ist. Vom Herd nehmen. Kakao, Zucker und Vanillezucker zugeben und unterrühren. Eier und Buttermilch verquirlen und unterrühren. Mehl, Natron und Backpulver vermischen und langsam einrühren, rühren bis ein glatter Teig entstanden ist.

Teig gleichmäßig in die Formen verteilen. Ca. 40 Minuten backen (Stäbchenprobe!).

Die Sahne zunächst halbsteif schlagen. Dann das Gelatine-Fix hinzufügen und zu einer festen Sahne schlagen. Die fertige Masse kühl stellen.
Mascarpone, Dulce de leche, Frischkäse, Vanillepaste, Kardamom und Zitronenabrieb in einer Schüssel miteinander verrühren. Nun die gekühlte Sahne unter die Mascarpone-Frischkäse-Masse heben und nur kurz aufschlagen. Das Ganze bis zur Weiterverarbeitung kühl stellen.

Für das Walnusskaramell Zucker in einem Topf schmelzen. Nüsse und Salz unterrühren, mit Vanillezucker bestreuen. Karamell auf einem Stück Backpapier verteilen und mit 2 Gabeln etwas auseinander ziehen. Abkühlen lassen und dann hacken.

Granatäpfel entkernen. Böden gerade schneiden. Einen Boden auf eine Platte legen. Mit 1/3 Gelee bestreichen. Etwas Creme darauf geben und mit Granatapfelkernen und etwas Walnusskaramell bestreuen. Nächsten Boden auflegen und so weiter schichten. Zum Schluss die Torte rundherum mit der restlichen Creme einstreichen. Mit Walnüssen und Granatapfelkernen verzieren.